Bauchdeckenplastik

Die Bauchdeckenplastik ist eine geeignete Methode zur Korrektur bei erschlaffter Bauchhaut. Besteht gleichzeitig eine Fettgewebsvermehrung ist die Kombination mit einer Fettabsaugung (Liposuction) möglich. Bei ausgedehnten Befunden kann es im Interesse der Gesundheit des Patienten erforderlich werden, die Korrektur auf zwei Behandlungsssitzungen zu teilen.

 

Je nach Notwendigkeit des Eingriffes erfolgt die Korrektur entweder in Lokalanästhesie oder Allgemeinnarkose und ambulant oder stationär mit einem bis zu 3-tägigen Aufenthalt in der Klinik.



Nach der Operation ist für 3-5 Wochen Kompressionskleidung zu tragen.

Kontaktformular für Ihre Fragen




Was ist die Summe aus 9 und 5?

Terminvereinbarungen können auch telefonisch unter (0371) 35 63 96 44 getroffen werden.